FANCITY - neben dem Tribut an die Heimatstadt der Band steht dieser Name vor allem für eine Nominalisierung des Wortes fancy. Ein Wort, das die Band nicht nur wegen der unterschiedlich Genres exzellent beschreibt - grob umrandet sind Rock, Funk, Pop, Indie und Soul vertreten. Auch durch die Fernbeziehung zwischen Mannheim und Karlsruhe sowie unzähligen Probewochenenden im Bunker-Keller entspricht die Gruppe nicht unbedingt einer gewöhnlichen Hobby-Band. Die Leidenschaft für Musik, die Unfähigkeit, sich auf ein Genre zu einigen, und die große Freude am Experimentieren verbindet die vier Musiker nun seit fast zwei Jahren. Neben der Vielzahl an Covern verschiedenster Richtungen und Bekanntheitsgrade gibt es außerdem auch einige eigene Songs. Das Ergebnis? Überzeugt euch selbst!